Classic con Brio

"CLASSIC CON BRIO" glänzt bis in unsere Schule

Am 14. April 2016 hatten wir einen besonderen Gast im Haus: Der holländische Geigenvirtuose Daniel Rowland, weltweit gefragter Solist, Professor für Violine am Royal College of Music in London und Gründer und Leiter des renommierten "Stift International Music Festivals" in den Niederlanden, kam im Rahmen des Projektes "Rhapsody in School" zu einem Workshop in den Musikunterricht der Klasse 4a. Die Kinder wurden in die "Geheimnisse" des Geigenspiels eingeführt. Sie lernten, dass die Geige "singen" muss, um schön zu klingen, aber auch, dass man ihr Töne entlocken kann, die z.B. an den Klang einer Panflöte erinnern. Am Ende verließ keines der begeisterten Kinder den Musikraum, ohne sich noch ein Autogramm abgeholt zu haben. Eine Fotostrecke zu dem Workshop finden Sie unter "Schulleben" und eine Kostprobe der Virtuosität des Künstlers unter dem folgenden Link https://www.youtube.com/watch?v=o-1prbjXRZ0

 

"CLASSIC CON BRIO" wieder zu Gast in unserem Haus.

Am 25. April, hatten wir wieder einen besonderen Gast des "classic con brio" - Festivals in unserer Schule. Dieses Mal besuchte uns der russische Solist und Kammermusiker Sergey Malov. Violine, Viola und Violoncello sind seine Instrumente.
Im Rahmen des Projektes "Rhapsody in School" hielt er bei uns einen großartigen Workshop für die Schülerinnen und Schüler des zweiten Jahrgangs ab.
Eine Pressemitteilung von "Rhapsody in School" zum Workshop finden Sie unter "Schulleben" und einen aktuellen Elternbrief dazu unter "Elternbriefe". Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler waren restlos begeistert. Abschließend gab Sergey Malov geduldig Autogramme, die heißbegehrt waren. Eine kleine Fotostrecke zum Workshop ist unter "Schulleben" eingestellt.
Am 25. April stand in der Neuen OZ ein Bericht zu "unserem" Künstler. Den Artikel können Sie unter "Neue OZ" im Pressespiegel nachlesen. Und eine Kostprobe seines Könnens finden Sie unter folgendem Link https://www.youtube.com/watch?v=bBIpUz79Rds