Schuljahr 2017-18

"Eine Kuh für Marx"

Mit einer Kuh zum Überleben fing alles an.

Reportage der NOZ am 20. Juni 2018.
Vor 20 Jahren rief die Osnabrücker Caritas das Projekt "Eine Kuh für Marx" ins Leben. Wir unterstützen dieses Projekt seit mindestens 10 Jahren mit unserer Staubengel-Aktion. Siehe dazu auch den Bericht der letzten Schulversammlung und die Reportage von Franziska Kückemann in der NOZ.
Näheres erfahren Sie auch unter http://eine-kuh-fuer-marx.de und unter http://blog.eine-kuh-fuer-marx.de .

Gelungener Schulausflug in den Zoo am 24.04.2018

Im Forum vor dem Zoo.

Unser diesjähriger Schulausflug führte uns in den Osnabrücker Zoo. Nach einem schönen Fußweg von unserer Schule zum Schölerberg sammelten wir uns zunächst im Forum vor dem Zoo. Im Zoo wurden wir an der Löwenanlage in Gruppen von der Zooschule zu thematischen Führungen abgeholt. Die Gruppen, die nicht gleich geführt werden konnten, erkundeten den Zoo zunächst auf eigenen Wegen. In den letzten zwei Stunden trafen wir uns dann wieder in unseren angestammten Klassen, um abschließend den Zoo nach unseren Interessen zu durchstreifen.

Großartige Premiere von "Heute keine Schule".

Klasse 3c und Musiktheater "Lupe":

Am 14. April brachten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3c nach nur einer Woche Probenzeit dieses Kindermusical auf die Bühne. Es wurde begeistert aufgenommen, was nicht zuletzt die vielen Gespräche bei der folgenden Premierenfeier belegten.

Märchen aus dem Koffer

Am 14. Dezember besuchten uns zwei Märchenerzählerinnen und ein Märchenerzähler, und wir erlebten eine ganz besondere "Preview". Ihr Programm "Märchen aus dem Koffer" kam bei den Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 1 und 2 sehr gut an. Drei wunderschön und einfühlsam vorgetragene Geschichten zogen die Kinder in ihren Bann. Umrahmt wurden die Geschichten von weihnachtlichen Liedern, die auf einer Gitarre begleitet wurden und alle Kinder zum Mitsingen animierten. Eine gelungene Märchenstunde.
Eine kleine Fotostrecke finden Sie unter "Schulleben".